DEL Allgemein

Alles um die anderen Vereine der DEL
Antworten
RoyRoedger
Beiträge: 350
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: DEL Allgemein

Beitrag von RoyRoedger » 10. Nov 2017, 00:17



Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 331
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: DEL Allgemein

Beitrag von Crazynet » 7. Feb 2018, 14:31

Weiß jemand, wo ich die Eiszeit pro Spieler pro Mannschaft pro Spieltag angezeigt bekomme?

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: DEL Allgemein

Beitrag von angel_eyes » 7. Feb 2018, 14:34

Habe ich auch schon mal gesucht, aber nie etwas gefunden.
Würde mich nicht wundern, wenn diese Daten nicht für die Allgemeinheit zugänglich wären.

RoyRoedger
Beiträge: 350
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: DEL Allgemein

Beitrag von RoyRoedger » 7. Feb 2018, 15:09

Aktuell werden die wohl nicht mal erfasst....
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Hlushko
Beiträge: 222
Registriert: 4. Sep 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: DEL Allgemein

Beitrag von Hlushko » 7. Feb 2018, 17:23

Früher wurde das mal in der EishockeyNews abgedruckt.
Ich weiß aber nicht, ob das noch der Fall ist.

Beppo#29
Beiträge: 19
Registriert: 7. Sep 2017, 13:21
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: DEL Allgemein

Beitrag von Beppo#29 » 6. Mär 2018, 08:41

Zoff vor Playoffs „Ein Unding!“ Liga und Nürnberg bringen die Haie auf die Palme –

Das fängt ja gut an! Schon eine Woche vor dem ersten Viertelfinal-Kracher zwischen den Haien und Nürnberg gibt es Riesen-Zoff zwischen beiden Klubs.



Der Grund: Jeder Verein möchte das erste Spiel der Viertelfinal-Serie an einem anderen Tag austragen.

Die Haie wollen am Montag, 12. März, oder Dienstag, 13. März, spielen. Nürnberg besteht auf den Mittwoch, 14. März, als Spieltag.

Kölner Haie meldeten Termin schon frühzeitig an

Und so kommt’s dazu: Die Haie haben bereits fristgerecht im August 2017 eine Ausnahmeregelung beantragt, da die Lanxess-Arena beim normalen Spieltermin für das erste Haie-Heimspiel im Viertelfinale am Freitag, 16. März, belegt ist, dann steigt dort eine Show mit Hundetrainer Martin Rütter.

Spiel zwei muss also am Donnerstag stattfinden. Alle Klubs wurden deshalb frühzeitig darüber informiert, sich für diesen Fall den Dienstag zu blocken.

Soweit… so schlecht.

Nürnberg verkaufte schon Karten für Mittwoch

Denn in Nürnberg haben die Verantwortlichen um Sportdirektor Martin Jiranek und Geschäftsführer Christoph Sandner diese Ansage ganz offensichtlich verschlafen – oder sehr hoch gepokert!

Sie haben nämlich bereits vor zwei Wochen begonnen, Karten für ein Heimspiel am Mittwoch in den Verkauf zu geben.

Jetzt wollen sie (trotz eigenen Versagens) nicht auf einen anderen Tag ausweichen – und argumentieren mit den bereits verkauften Karten und einem Konzert in der eigenen Arena am Dienstag (dort spielen Sunrise Avenue).

Die Haie wollen aber natürlich nicht am Mittwoch (auswärts) und Donnerstag (zu Hause) spielen (Back-to-Back), da sie durch die Reise-Modalitäten klar benachteiligt wären und viel von ihrem Heimvorteil (Schlafen im eigenen Bett, keine Anreise am Spieltag, Training auf dem Spiel-Eis) verlieren würden.

Haie-Boss Müller mächtig sauer

Hinter den Kulissen sorgt das ganze Theater für mächtig Wirbel.

EXPRESS weiß: Die Liga stellte zunächst klar, dass der KEC im Recht ist. Dann legte man den Spieltermin aber trotzdem auf Mittwoch.

„Ein Unding. Die DEL hat bereits im September 2017 die Richtlinie erlassen, in der als Spieltage Dienstag und Donnerstag für uns vorgesehen sind, wenn wir nicht unter den ersten Vier das Viertelfinale erreichen. Das haben wir schriftlich vorliegen. Gestern Abend wurde diese Richtlinie wieder kassiert, obwohl noch bestätigt worden ist, dass wir alles richtig gemacht haben“, schimpft Haie-Geschäftsführer Oliver Müller.

Das sagt DEL-Boss Tripcke

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke kann sich nicht mehr an diese Richtlinie erinnern. Er erklärt gegenüber unserer Redaktion: „Fakt ist: die Spieltage wurden auf Mittwoch und Freitag terminiert. Die Haie haben aber frühzeitig mitgeteilt, dass sie am Freitag nicht spielen können, weil die Arena belegt ist. Wir haben in Abstimmung mit den anderen Klubs zugestimmt, dass die Haie mit ihrem Heimspiel auf den Donnerstag vorrücken können und Spiel 1 dann nach Möglichkeit auf Dienstag verlegt werden sollte. Jetzt spielen sie Back-to-Back, weil Nürnberg leider am Dienstag nicht spielen kann, da die Halle belegt ist. Sie bleiben also auf dem im Spielplan fixierten Mittwoch-Termin. Der Mittwoch ist also der offizielle Spieltag, den Nürnberg wahrnimmt und der Donnerstag ist die Ausnahmegenehmigung für die Haie. Back-to-Back ist sicher nicht ideal, aber für beide Teams gleich und bei der Belegung der Multifunktionsarenen leider nicht immer vermeidbar."

Fest steht: Schon vor dem ersten Duell beider Klubs ist mächtig Feuer drin und es kracht gewaltig. Die Fans können sich also auf eine ganz heiße Playoff-Runde freuen…

– Quelle: https://www.express.de/sport/eishockey/ ... e-29817760

RBI
Beiträge: 381
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: DEL Allgemein

Beitrag von RBI » 6. Mär 2018, 10:07

Unnötiges Theater! Die Belastung ist doch für beide Mannschaften gleich. Nürnberg muss zu zweiten Spiel ja auch anreisen und nicht nur Köln nach Hause fahren.

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 331
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: DEL Allgemein

Beitrag von Crazynet » 6. Mär 2018, 10:16

Gleich beide Vereine aus den Playoffs kicken und gut ist ;-)

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: DEL Allgemein

Beitrag von angel_eyes » 6. Mär 2018, 10:21

RBI hat geschrieben:
6. Mär 2018, 10:07
Unnötiges Theater! Die Belastung ist doch für beide Mannschaften gleich. Nürnberg muss zu zweiten Spiel ja auch anreisen und nicht nur Köln nach Hause fahren.
Das stimmt zwar, aber ein back-to-back ist in den Playoffs immer kritisch; vor allem wenn es die ein oder andere Overtime gibt.

RBI
Beiträge: 381
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: DEL Allgemein

Beitrag von RBI » 6. Mär 2018, 11:06

Die Overtime spielen doch auch beide! Und lass die jetzt mal Köln gewinnen: Wer fährt dann wohl leichter den Weg nach Köln? Für mich ist das echt nur Theater.
Ehrlich gesagt, sehe ich das in den PO noch weniger kritisch! Denn da betrifft es tatsächlich und in jeden Falle nur die beiden involvierten Mannschaften.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder