20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

fhansi
Beiträge: 196
Registriert: 8. Sep 2017, 08:41
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von fhansi » 23. Mär 2018, 09:55

Langer rede kurzer sinn: Forecheck der Ingos entgegenhalten, Puck im eigenen Drittel einfach klären, Verkehr vorm Tor und ab zu mal abziehen , dann sollte es doch heut Abend klappen oder ? ;)



RBI
Beiträge: 381
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von RBI » 23. Mär 2018, 10:27

Einfach so spielen, wie in Spiel eins und Pielmeier etwas mehr beschäftigen (sofern er im Tor steht).

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von angel_eyes » 23. Mär 2018, 12:59

Wieso sollte er nicht im Tor stehen? Verletzt?

cameron
Beiträge: 111
Registriert: 5. Sep 2017, 06:29
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von cameron » 23. Mär 2018, 13:07

Mal davon abgesehen, dass Shedden schon mitgeteilt hat, dass Pille spielt, wäre es ja angesichts der bisherigen Spiele durchaus ne Variante Reimer ins Tor zu stellen um den Vordermännern einen wake-up call zu geben.

StantonsFive
Beiträge: 31
Registriert: 10. Jan 2018, 01:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von StantonsFive » 23. Mär 2018, 16:11

Es wäre auch schön wenn wir es heute mal schaffen würden im PP Dampf aufs Tor zu bekommen. Seit Spiel 1 kommen wir ums Verrecken nicht mit der weiten Box der Ingos klar. Mit mehr Bewegung und genauerem Passspiel ist das (in der Theorie) aber recht leicht zum umspielen. Da hapert es aber gewaltig.

Zu Kolarik: Offensiv kommt da leider nicht viel, was mMn aber auch Ingolstadt geschuldet ist. Er wird permanet als Go to Guy festgemacht. Dennoch versucht er vieles, was man oft daran sieht wenn er sich im Spielaufbau quasi auf Verteidigerposition den Puck holt. Er weicht des öfteren auf eine defensive Position aus um im Spiel zu bleiben, was allerdings die ganze Reihe etwas durcheinander bringt. Adam wirkt oft überrascht wenn ein Verteidiger aufrückt und dort aufaucht wo normal 42 steht.

RBI
Beiträge: 381
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 20.03.2018 4. POVF Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 5:3

Beitrag von RBI » 26. Mär 2018, 07:29

angel_eyes hat geschrieben:
23. Mär 2018, 12:59
Wieso sollte er nicht im Tor stehen? Verletzt?
Das war reine Spekulation. Der Gedanke war, dass nachdem Pielmeier 5 Kisten in einem Spiel kassiert hat, somit der Nimbus der unüberwindbaren Mauer so etwas angekratzt war, man vielleicht mal etwas Anderes probiert. Reimer ist ja auch kein schlechter Torhüter.
Es kam dann ja aber anders. Auch gut!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder