Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Corbet20
Beiträge: 90
Registriert: 7. Sep 2017, 08:45
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Corbet20 » 6. Jan 2020, 11:34

Ein schöner Arbeitssieg. Mir hat es gefallen zuzuschauen.
Zur Strafe von Krupp kann ich mich nicht äußern, da ich es auch auf den Bildern nicht erkannt habe. Zu spät finde ich war der Check nicht. Aber er ging in die Bande. Ob gegen den Kopf kann ich wie gesagt nicht beurteilen.

Die Phase danach war gleichzeitig spielentscheidend. Schönes PK danach. Akdag und Lampl dann mit einem Kraftakt die 2 Strafen gezogen, die voll und ganz in Ordnung gehen, (Wobei man für die Aktion gegen Lampl auch einen Penalty hätte geben können,oder?).


Raedeke die letzten Spiele sehr auffällig genauso wie Rendulic. Bin gespannt, ob Raedeke einen dauerhaften Platz im Kader findet.



verraeter
Beiträge: 19
Registriert: 4. Sep 2017, 18:02
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von verraeter » 6. Jan 2020, 14:05

Zu erwähnen sind noch die rassistischen Ausfälle einiger Adlerfans. Als Adam wieder zurück auf das Eis kam wurde er mit "Adam, du Zigeuner" Rufen begrüßt.

Patschek_Blut
Beiträge: 473
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 6. Jan 2020, 14:15

Der Check war Dumm und völlig unnötig, wahrscheinlich hatte unser Kufenkünstler mal wieder Angst überrannt zu werden und wollte schon mal vorab für klare Verhältnisse sorgen................................

Ich möchte das Geschrei hier nicht hören wäre die Situaton andersherum gelaufen und einer der unseren wäre auf dem Eis gelegen, die Strafe geht völlig in Ordnung. Ansonsten war es ein spannendes, kampfbetontes Spiel, hätte nicht gedacht dass das Geflügel die Partie so gestalten kann.

Beim 3:1 hat man gesehen was passiert wenn Rendulic seine Masse mal in Bewegung bringt und in Fahrt kommt :mrgreen:
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

nikkisixx
Beiträge: 11
Registriert: 16. Dez 2019, 16:38
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von nikkisixx » 6. Jan 2020, 20:03

verraeter hat geschrieben:
6. Jan 2020, 14:05
Als Adam wieder zurück auf das Eis kam wurde er mit "Adam, du Zigeuner" Rufen begrüßt.
Hört sich schwer nach der Häufchen Spezialisten ausm Oberrang an. Geben ja gern mal geistigen Dünnpfiff von sich, für den man sich dann als Fan schämen muss. :roll:
Manche wären beim Fussball einfach besser aufgehoben...da scheint das normal zu sein.

adler200
Beiträge: 46
Registriert: 18. Okt 2017, 12:52
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von adler200 » 7. Jan 2020, 17:00

Sehe ich leicht anders. Gerade in der Wiederholung erkennt man meiner Meinung nach sehr gut, dass der Check von vorne kommt, die Schulter angelegt ist und Adam vor allem an der Brust getroffen wird. Vermutlich ist ihm da die Luft kurz weggeblieben. An sich ist der Check aber nicht mal 2 Minuten wert...sah man auch daran, dass zunächst keiner der Hauptschiris eine Strafe anzeigte. Adam konnte ja auch ganz plötzlich wieder in dem Powerplay mitspielen...war also schon eine kleine Showeinlage dabei.

Und die Rufe gegen ihn kamen erst, als er seinen kompletten Mentalen-Zusammenfall hatte. Seine kaputten Schläger wegwarf und sich dann anschließend immer wenn er an der Bank vorbei fuhr mit der Bank anlegte und dann auch bei allen Situationen mit dem Schiedsrichter diskutieren musste. Dass dann solche (ob angebracht oder nicht sei mal dahingestellt) Rufe von einigen kommen ist leider zu erwarten, nur wie gesagt tat er auch alles dafür. Insgesammt ein Spiel, in dem man deutlich sah, dass Adam sich nicht verändert hat und er absolut keine Verbesserung in unserer aktuellen Mannschaft bewirken würde.

nikkisixx
Beiträge: 11
Registriert: 16. Dez 2019, 16:38
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von nikkisixx » 7. Jan 2020, 17:28

So hab ich den Check, ehrlich gesagt, auch gesehen. Ich nehme Adam auch ab, dass der ihm "weh" getan hat...aber gegen den Kopf? Müsste Krupp dann nicht gesperrt sein oder zumindest ein Verfahren am Hals haben? In dunklen Momenten wirkt es auf mich so, als habe es deshalb keine auflösende Zeitlupe gegeben, um die (zuletzt durch krasse Fehlentscheidungen aufgefallenen - siehe Huhtala - ) Offiziellen zu schützen...vlt deswegen auch kein Verfahren.

2 Minuten hätte man noch vertreten können, weil der Puck schon weg war, meiner Meinung nach.

Keulenswinger
Beiträge: 570
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 7. Jan 2020, 17:36

Denk ich auch. War schwer zu sehen aber ging für mich auf die Brust und Adam ist die Luft weggeblieben. 2+10 wäre für mich ok gewesen.

Gesendet von unterwegs mit Tapatalk


verraeter
Beiträge: 19
Registriert: 4. Sep 2017, 18:02
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von verraeter » 8. Jan 2020, 08:45

adler200 hat geschrieben:
7. Jan 2020, 17:00
Und die Rufe gegen ihn kamen erst, als er seinen kompletten Mentalen-Zusammenfall hatte. Seine kaputten Schläger wegwarf und sich dann anschließend immer wenn er an der Bank vorbei fuhr mit der Bank anlegte und dann auch bei allen Situationen mit dem Schiedsrichter diskutieren musste. Dass dann solche (ob angebracht oder nicht sei mal dahingestellt) Rufe von einigen kommen ist leider zu erwarten, nur wie gesagt tat er auch alles dafür.
Das Verhalten von Adam ist definitv komplett daneben, rechtfertigt das aber in keinster Weise. Es geht mir nicht darum, dass Adam beschimpft wurde sondern wie das gemacht wurde. Die rassistischen Ausfälle sind nicht durch das Verhalten von Adam zu entschuldigen. Sie sind durch nichts zu entschuldigen und es ist enttäuschend, dass weder Verein noch die Liga auf sowas reagieren. Da spielt es auch keine Rolle ob der Check ok war.
adler200 hat geschrieben:
7. Jan 2020, 17:00
Adam konnte ja auch ganz plötzlich wieder in dem Powerplay mitspielen...war also schon eine kleine Showeinlage dabei.
Der Check war hart. Adam wird in der Kabine untersucht und kann danach weiterspielen. Kommt im Eishockey doch häufiger vor. Ich denke nicht, dass das Schauspielerei war. Die 5 min Strafe war halt mal wieder eine Fehlentscheidung und dadurch wirkt es vielleicht so. Aber die Situation für sich (Check, in die Kabine und wieder auf's Eis) ist doch relativ normal.

adler200
Beiträge: 46
Registriert: 18. Okt 2017, 12:52
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von adler200 » 9. Jan 2020, 01:01

Leider in der DEL schon. Da wird so etwas häufiger gemacht. :wall:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder