Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Keulenswinger
Beiträge: 570
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 21. Feb 2020, 10:10

Bild VS Bild

Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitten im Platzierungskampf

Ziel: Viertelfinalqualifikation. Ein Platz unter den ersten Vier und das damit verbundene Heimrecht in der Runde der besten Acht ist für die DEG bei neun Zählern Rückstand auf die Eisbären Berlin kaum noch machbar. Den Platz unter den Top sechs können die Rheinländer dagegen aus eigener Kraft schaffen, doch bei einer heutigen Niederlage droht der Vorsprung auf Platz sieben auf einen Punkt zusammenzuschmelzen.

Wolfsburg und Ingolstadt haben am Dienstag gepunktet, selbst Nürnberg macht sich inzwischen sogar wieder vage Hoffnungen auf Platz sechs. Nach sechs Spielen, in denen Düsseldorf immer gepunktet hatte, hatte das Team von Trainer Harold Kreis am Dienstag im Heimspiel gegen die Straubing Tigers keine Chance. Mit 1:4 unterlag die DEG im ISS Dome, womit zum ersten Mal seit dem 3:1-Sieg der Adler Anfang Januar die Gastmannschaft wieder drei Punkte aus Düsseldorf entführte.

Augen auf... Niclas Lucenius. Mit dem Finnen haben die Düsseldorfer in dieser Woche noch einmal im Sturm nachgelegt. Der 30-Jährige erlebte in seiner Karriere ein Auf und Ab, war Juniorennationalspieler und wurde 2007 in der 4. Runde durch die Atlanta Trashers gedraftet. Lucenius wechselte jedoch nicht nach Nordamerika, spielte dafür 2011/12 eine Saison in der KHL, bevor er sich einige Jahre in weniger starken Ligen verdingte: die Schweizer Nationalliga B, die slowakische Liga, die DEL2 sowie die zweite finnische Liga. Erst Ende 2018 wechselte er zurück in Finnlands höchste Spielklasse und feierte mit HPK prompt den Meistertitel.

Fakt: Düsseldorf hat im Jahr 2020 gemeinsam mit den Kölner Haien das schlechteste Powerplay der Liga. Nur 5,17 Prozent der Überzahlspiele konnten die Rot-Gelben nutzen. Die Unterzahlquote der Adler liegt in dieser Zeit bei fast überirdischen 95,83%.

DEL-Bilanz der Adler gegen die DEG seit 1994: 100 Spiele, 59 Siege, 41 Niederlagen, 316:238 Tore

Die Duelle der Adler gegen die DEG in der laufenden Saison: 4:5 n.P. (A), 5:3 (H), 3:1 (A)

Adler Mannheim - Düsseldorfer EG
Freitag, 21.02.2020, 19.30 Uhr
SAP Arena, Mannheim

Das Spiel wird live im Webradio sowie bei MAGENTA SPORT übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... ungskampf/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/3088
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/adler ... -eg/463884
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



Trashtalk
Beiträge: 605
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 21. Feb 2020, 21:55

Puh...Ahoi gegen Helau. Da hat man recht deutlich aufgezeigt bekommen wo das Karnevals Epizentrum liegt.

Nach dem Spiel und dem gleichzeitigen Sieg von Straubing bin ich für heute schon extrem bedient.

Natürlich viele individuelle Abwehr Fehler aber Gustafsson sah bei einigen Treffern auch richtig schlecht aus. Bin mal auf die PK gespannt. Aber die Mannschaft kann sich bestimmt auf einen Satz heisse Ohren gefasst machen.

Patschek_Blut
Beiträge: 473
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 21. Feb 2020, 21:55

Beschissenes Spiel, aber noch viel Schlimmer war diese ekelhafte, dumme Ballermann 6, Shit Malorca Pseudostimmungsmucke..................widerlich, dümmer gehts echt nimmer.............

Dieses elende Hacke, Spitze, Hacke Spiel können sie sich als Funkenmariechen für die Prinzengarde aufheben, das war schlimmer als manch eine Leistung zu Saisonbeginn.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

fhansi
Beiträge: 375
Registriert: 8. Sep 2017, 10:41
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von fhansi » 21. Feb 2020, 21:59

Zum :kotz: . Ich weiß ja nicht wo den Spielern der Kopf heute war aber irgendwie nicht in der Arena. Irgendwie kein Körper gespielt, zu umständlich und wenig zwingend. PP eine Lachnummer. #35 kriegt auch nichts gehalten. Vielleicht schaffen sie es noch Platz 3 zu verspielen und dann ist nach dem VF Sommerpause.
Zuletzt geändert von fhansi am 21. Feb 2020, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

nikkisixx
Beiträge: 11
Registriert: 16. Dez 2019, 16:38
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von nikkisixx » 21. Feb 2020, 21:59

Was zur Hölle war das denn... :shock:

Spiel, Trikots, "Rahmenprogramm"...alles zum ganz, ganz schnell vergessen...

fhansi
Beiträge: 375
Registriert: 8. Sep 2017, 10:41
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von fhansi » 21. Feb 2020, 22:01

Da hätten sie sich heute ein schönes Pfeifkonzert verdient gehabt.

Keulenswinger
Beiträge: 570
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 21. Feb 2020, 22:20

Hmm ... also ich bin auch bedient und gefrustet, kann aber den Jungs finde ich keinen so richtigen Vorwurf machen.
Wenn ich da an das 2:7 gegen München erinner als man aufgehört hat zu spielen, oder dieses Gegurke beim 1:6 gegen die Schwäne ...
Die Cjancen, die sich die Jungs erspielen machen Sie einfach nicht.

Aktuell klebt die Scheisse am Schläger. Nich mal mehr Rendulic trifft.
Wir lassen selbst die 200%tigen liegen.
Dann wollen Sie's erzwingen, stehen hoch in Gegners Drittel und werden "hektisch". Es kommen Fehlpässe und wir kriegen Konter.

Die DEG war einfach eiskalt vorm Tor. 6 von 17 Schüssen sind drin.

Ich hätte mir das "egal wie's steht ..." lieber beim Stand von 0:6 gewünscht.

Manchmal doch nich egal, wie's steht ;-)


Gesendet von unterwegs mit Tapatalk



Bindi
Beiträge: 199
Registriert: 7. Sep 2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Bindi » 21. Feb 2020, 22:54

Mir fallen da schon ein paar Vorwürfe ein: mangelnde Zuordnung, Querpässe an der gegnerischen blauen Linie, wenn kein Verteidiger mit absichert und (das zieht sich durch die Saison) konteranfällig wie eine überforderte Oberligamannschaft und dass man überhaupt kein Rezept gegen aggressives Forechecking findet. Nix. Null. Wenn irgendeine x-beliebige Gurkentruppe das konsequent gegen uns spielt, ist das die halbe Miete. Dann noch ein paar Konter und zack hat man gewonnen und weiß nicht so recht wie.

fhansi
Beiträge: 375
Registriert: 8. Sep 2017, 10:41
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von fhansi » 21. Feb 2020, 23:00

Ich glaube es liegt sicherlich auch daran das nicht geduldig gespielt wird. Wie zuvor schon geschrieben verfällt man leicht in hektig, wenn dann vorne nichts klappt geht der Schuss leider nach hinten los.

Wobei die #35 auch Mal einen Konter hätte halten können. Hätte dem momentum sicherlich nicht geschadet.

Nachdem sich Larks selbst aus dem Rest der Hauptrunde katapultiert hat, habe ich den Eindruck das in der Verteidigung die Pärchen neu gemischt sind und das es da öfters die Abstimmung nicht passt. Kann dann auch das System schwächen.

Bindi
Beiträge: 199
Registriert: 7. Sep 2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Bindi » 21. Feb 2020, 23:08

Ich muss noch was nachlegen. Hat jemand schon die PK gesehen? Ich hab das gerade und ich weiß nicht, ob Pavel das Ernst meint. Gerade, nachdem er nach dem Spiel gegen die Dosen gar nix gesagt hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder