Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Moselaner
Beiträge: 77
Registriert: 9. Sep 2017, 13:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Moselaner » 21. Feb 2020, 23:26

also ich hab damit gerechnet seitdem dieses Augenkrebstrikot vorgestellt wurde. Den Verantwortlichen dafür würd ich sofort rauswerfen. Wie soll visuelle Wahrnehmunbg funktionieren wenn der Augapfel zittert und sich die Sehnerven zu Spiralen falten? Gabs ja vor paar Jahren schonmal mit dem Schlafanzugtrikot und 2 Punkten aus vier Spielen. Trotz nur n=5 statistisch signifikant dank hoher Effektstärke. Immerhin, die DEG Fans hatten Spass und waren kreativ, fand ich ganz sympathisch



adler200
Beiträge: 46
Registriert: 18. Okt 2017, 12:52
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von adler200 » 22. Feb 2020, 00:46

Unserer #35 bei dem Spiel einen Vorwurf zu machen ist einfach nur lächerlich. Klar kann man mal einen der Konter halten...aber das hätte er auch, wenn er im Spiel ist. Er war dann am Besten als Endras verletzt war und er viel spielen durfte. Da hat er (z.B. 2x in München) absolut Weltklasse gehalten. Ich denke bei unseren Goalies ist es eher der Fehler, dass wir zwei haben, die beide immer spielen wollen und müssen, um ihre beste Leistung zu zeigen.

Was mit heute aber deutlich mehr auf den Sack geht ist, dass es so einige Spieler gibt die eine absolute "Null-Bock"-Einstellung haben, wenn es mal nicht läuft. Dazu zählen für mich heute #22,#84,#89,#18,#7,#4,#5.
Eine Sache will ich nicht unerwähnt lassen: Die Hauptschiris waren heute gut. Klare Linie die wirklich konsequent durchgezogen wurde. Und auch das nicht gegebene Tor war korrekt entschieden (was schon auf dem Eis erkannt wurde!).

Aber ich sehe das Positive aus diesem Spiel: Nachdem das heute so ein Debakel war müssen wir vielleicht nie wieder einen solchen Faschingsspieltag erleben :quatro:

Simon91
Beiträge: 11
Registriert: 1. Mai 2019, 13:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Simon91 » 22. Feb 2020, 04:55

Da fehlen einem die Worte.
Nach der Pressekonferenz am Dienstag habe ich gegen Düsseldorf mehr erwartet das man Düsseldorf nicht unterschätzen darf ich nichts neues das Sie Defensiv gut stehen ist ebenfalls eigentlich nichts neues.

Was mich persönlich massiv störte war das pass Spiel ständig so lange hin und her bis Düsseldorf die Scheibe auf den Schläger gelegt bekommen hat anstatt einfach zu schießen da hat man oft das freie Schussfeld sich massiv verspielt.

Gustafasson hat sich super gemacht und kann teilweise auch nichts dazu da haben die Jungs Ihn einfach zu oft im Stich gelassen ABER sein Tag war es auch nicht (hat jeder mal) warum wechsel ich dann aber nicht unsere #44 Dennis Endras ein?

Wer mir gestern als einzigster wieder extrem positiv auffiel war unsere #8 Tim Stützle, bei Ihm sieht das oft so leicht aus wie er den Gegner stehen lässt was seine Teamkollegen in den letzten Spielen nicht so ganz gebacken bekommen, sollten sich da mal ein Beispiel an Ihrem sehr jungen Teamkollegen nehmen.
Aber auch unsere #32 Cody Lampl hat gestern wieder gekämpft und war überall zu sehen nur die 2 alleine bringen eben nicht viel wenn der rest vom Team nicht so mitzieht.

So sind wir im Viertelfinale direkt draußen und das mit recht, ich hoffe sie Wachen bald wieder auf den das Sie es können haben Sie diese Saison ja schon öfters bewiesen und Pavel reist sich denke ich nicht den Arsch auf um dann so ein Spiel sich ansehen zu müssen wo man teilweise meinen könnte es ist Arbeitsverweigerung.

Ich werde als jahrelanger Fan mit Herzblut immer dabei trotzdem hinter der Mannschaft stehen egal welcher Tabellenplatz egal wie sch.... das Spiel ABER so eine "Leistung" wie diese Saison ist ärgerlich da Sie es diese Sasion schon des öfteren bewiesen haben das Sie es können sonst wären wir nicht kurzzeitig so knapp hinter Platz 1 (München) gewesen das dann so aus der Hand zugeben und noch auf Platz 3 abzurutschen ist mehr als ärgerlich.

In diesem Sinne Ahoi und viel Spaß auf den Umzügen, bleibt alle anständig😉. Bis Freitag in hoffentlich alter Frische 🦅🔵⚪🔴🦅

SixT8
Beiträge: 41
Registriert: 24. Dez 2017, 09:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von SixT8 » 22. Feb 2020, 07:50

Was für eine Blamage, schon wieder!

Peinliche Vorstellung, schon wieder!

Keine Zuordnung, keiner vorm Tor, Grotten schlechtes PP, kein Plan, ausser, Scheibe tief bringen und schaun wir mal.

Und jetzt wieder auf unserem Gustl rum hacken...er alleine wars nicht !

Da hatten die DEG Fans, gestern schon recht "und Ihr wollt Deutscher Meister sein"

" Sie trugen seltsame Kleidung, und irrten Planlos umher! "
Offense wins Games,
Defense wins Championships!

Patschek_Blut
Beiträge: 473
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 22. Feb 2020, 09:30

Anstatt auf Gustavs-Sohn einzuprügeln sollte man sich eher Gedanken machen wie es zu diesen Szenen kam, das war mal wieder Vogelwild................

Bis auf Cody und Denis war mal wieder Humpa im Hühnerhaufen...........
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Hannes
Beiträge: 315
Registriert: 4. Nov 2017, 22:08
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Hannes » 22. Feb 2020, 14:48

Autsch ... das tat weh gestern. Müsste jetzt schon die dritte Heimklatsche gewesen sein (RBM, Iserlohn, D‘dorf).

Und leider machen wir immer wieder die gleichen Fehler. Wir kreisen zwar wie wild im Sturm vorm gegnerischen Tor, aber der Ertrag hält sich in Grenzen.
Wir sind nachwievor anfällig für Konter durch die Mitte, weil uns in der Rückwärtsbewegung der Speed fehlt.
Keine Ahnung ob es stimmt, aber im anderen Forum reden sie davon, dass das Training grad hart ist.
Würde eventuell die schweren Beine der Verteidiger erklären.
Warum man dann aber mal nicht einem Akdag und Reul eine Pause gönnt, und mit Wirth und Möser spielt, verstehe ich nicht.

Ich befürchte, dass werden kurze Playoffs für uns. Zumal wir auch im Sturm grad schwächeln. Jetzt merkt man schon, dass unser Kader im Sturm zu eng ist.
100%Fan

Keulenswinger
Beiträge: 570
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 22. Feb 2020, 15:32

So schwarz würde ich es aktuell noch nicht malen, das es kurze POs für uns werden. Man wird sicher immer über 5-6 Spiele gehen müssen, denn Sweeps sehe ich auch keine, aber kurze POs? Glaube ich zumindest (vermutlich als einziger hier :-P ) nicht. Aktuell sehe ich uns immer noch im Finale.
Finde auch, das es gestern nicht so schlecht war, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Lasst die Jungs endlich mal wieder die Chancen nutzen, die sie sich erspielen. Dann kommt das Selbstvertrauen wieder. Wenn ich dran denke, was die allein gestern versemmelt haben ...

Patschek_Blut
Beiträge: 473
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 22. Feb 2020, 17:44

Ok sind wir mal Optimistisch und schieben das Ganze aut die dämlichen Trikots und die erbärmliche Musik...............Das verursacht Atemnot und Brechdurchfall, wie es uns schon Helene die Jüngere sang.......
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Trashtalk
Beiträge: 605
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 22. Feb 2020, 19:32

Ich denke der Mannschaft ist egal was für Musik aus den Boxen kommt und in welchen Leibchen sie auflaufen.
Und da sich über Geschmack streiten lässt. Die Jerseys fand ich sehr geil. Mal was komplett anderes. Und ab und zu bin ich sehr für solche „Party Mugge/Saufschlager“ zu haben. Gestern zum Beispiel :-)
Für mich hat der Rahmen gestern gepasst.

Patschek_Blut
Beiträge: 473
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Adler Mannheim - Düsseldorfer EG | 21.02.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 22. Feb 2020, 21:21

Stimmt sie haben gespielt wie atemlose Narren im Humpaland :dance:
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder