23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Antworten
angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von angel_eyes » 24. Feb 2018, 12:38

Wie war's denn?



Hlushko
Beiträge: 222
Registriert: 4. Sep 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von Hlushko » 24. Feb 2018, 12:45

Ich kopiere es nochmal hier rein. Hatte es schon in einem anderen Thread gepostet.

Wie fandet ihr denn gestern die Veranstaltung?

Die Emotionen am Ende haben dann ein bisschen entschädigt.

Mein Fazit:
Ich war eher enttäuscht von dieser Veranstaltung.
Dabei geht es mir nur in zweiter Linie um das Line-Up. Das war Sache der Spieler. Die beiden mussten entscheiden, wer ihnen bei dieser Veranstaltung wichtig ist. Ob das den Fans dann so passt, ist da eher zweitrangig.

Man hatte aber den Eindruck, dass es nur um das Feiern nach dem Spiel und das Aufhängen der Flaggen ging.
Das Spiel haben die meisten doch als "notwendiges Übel" gesehen.
Dass man kein Highspeed-Hockey erwarten konnte war klar, allerdings hätten es schon ein paar Kabinettstückchen mehr sein dürfen.
So hat man die 60 Minuten mehr oder weniger lieblos runterlaufen lassen (trotz der Tore).

Das hätte man aber mit einer Skills-Competition oder Ähnlichem etwas auflockern können.

Außerdem hätte man auch die eingeladenen Spieler mehr einbeziehen können, z.B. durch Erlebnisse, die sie mit Ronny und Jochen hatten.

Unter dem Strich war das ein Abend, den ich mir persönlich hätte sparen können.
Gerade wenn man den Hype berücksichtigt, der vorher gemacht wurde.

Die Stimmung schwappte jedenfalls nicht aufs Publikum über und es war zumeist doch sehr still in der Arena.
Die beiden hätten da etwas mehr Stimmung verdient gehabt.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von angel_eyes » 24. Feb 2018, 12:47

Das klingt alles in allem doch schon sehr enttäuschend. Schade.

RA57 fehlt mir bei den Adlern ...

Beppo#29
Beiträge: 19
Registriert: 7. Sep 2017, 13:21
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von Beppo#29 » 24. Feb 2018, 16:17

Weiß jemand wie das Lied hieß, als die Banner hochgezogen wurde?

Trashtalk
Beiträge: 327
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von Trashtalk » 24. Feb 2018, 17:48

Das war Zusammenfassung kann man so untershreiben. Ein Spiel das nicht wirklich intresiert hat oder in dem Kabinett Stückchen geboten wurden.

Die Banner Zeremonie war in meinen Augen ganz nett aber jetzt auch nicht Mega emotional.
Es ist zwar schön diese Spieler zu ehren und in den verdienten Ruhestand zu schicken. Aber dennoch geht der Verein mit dem Sperren der Nummern zu freigiebig um.

Wenn das so weitergeht muss man in 2-3 Jahren die 17 sperren gefolgt von der 89 je nach dem noch die 44 etc.

Eagle Rooter
Beiträge: 3
Registriert: 21. Sep 2017, 17:42
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von Eagle Rooter » 28. Feb 2018, 21:48

Ich hatte noch das Spiel zum 10-jährigen Jubiläum der SAP-Arena in Erinnerung, und so ähnlich hatte ich mir diesen Event auch vorgestellt.
Leider war es nicht so. Ich kann mich meinen kritischen Vorrednern da nur anschließen.
"Wir" hatten uns die Karten vor allem wegen Ronny gekauft, und Ronny hatte seine emotionalen Momente an diesem Abend. Er wurde m. E. zu recht auch sehr/mehr gefeiert.
Auch habe ich mich sehr darüber gefreut, "alte Adler/MERC-Spieler" einmal wieder zu sehen, aber ich denke, dass man diesen auch nicht wirklich gerecht wurde. Aber es ist ja auch nicht jeder Spieler ein Joker oder eine Rampensau, wie z.B. Todd Hlushko oder Colin Forbes.

Alles in allem hoffe ich, dass es für Ronny und Jockel ein schöner Abschluss war. Dafür hatte ich meine Karte gekauft - nämlich um Ronny und Jochen zu ehren. Sie hatten über 11.000 Zuschauer in der Arena. Das ist doch eine Ehre, oder!

Adler501
Beiträge: 37
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von Adler501 » 28. Feb 2018, 23:27

Wir haben wieder Del. Bei allem Respekt die Nachrichten und Meinungen sollten sich wieder auf aktuelle Spiele konzentrieren. Das Spiel heute war keine Offenburg aber wir sind auf Linie. Jetzt noch _lln aus der Halle fegen und 2017 2018 wird noch richtig geil.

cameron
Beiträge: 112
Registriert: 5. Sep 2017, 06:29
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von cameron » 1. Mär 2018, 09:14

Ich werd mich mal, trotz obiger Anweisung, noch zu dem Spiel äussern.

Ich fands nen ganz netten Abend und fand auch die Mannschaften gut .. gerade Team Hecht, wovon viele enttäuscht waren aufgrund fehlender NHLer, war eigentlich mein Highlight. Die jungen Wilden von damals wieder zu sehen fand ich persönlich schöner als einen Shawn Belle, Mike Glumac oder Ken Magowan auf dem Eis zu haben. Die Jungen haben damals eine richtige Euphorie wieder entfacht in Mannheim .. mit Musial, Valenti, Goldmann, Pysz, .. und haben somit auch den Grundstein für den Titelhattrick gelegt.

RBI
Beiträge: 381
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von RBI » 1. Mär 2018, 10:12

Hat mich gewundert, dass Valenti nicht dabei war. Oder ging das an mir vorbei? Hab allerdings auch nur Ausschnitte gesehen.

Das waren Zeiten damals! Ich kann mich noch gut an Michael Hreus erinnern. Der kam immer mit seinem Onkel Ludovig (oder Cousin oder so was), der auch sein Manager war. Der sagte immer: "Ich habe vielleicht nicht den besten Eishockeyspieler unter Vertrag, dafür aber den hässlichsten!". :mrgreen:

DanMcG
Site Admin
Beiträge: 228
Registriert: 4. Sep 2017, 05:54
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 23.02.2018 Team Hecht - Team Arendt

Beitrag von DanMcG » 1. Mär 2018, 10:58

RBI hat geschrieben:
1. Mär 2018, 10:12
Das waren Zeiten damals! Ich kann mich noch gut an Michael Hreus erinnern. Der kam immer mit seinem Onkel Ludovig (oder Cousin oder so was), der auch sein Manager war. Der sagte immer: "Ich habe vielleicht nicht den besten Eishockeyspieler unter Vertrag, dafür aber den hässlichsten!". :mrgreen:
ich hab sein Trikot immernoch zu Hause und ein SChläger von Ihm:) der war echt Klasse..

Ich fand Serikow und Hanft ziemlich geil beim Spiel :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder