Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Antworten
Keulenswinger
Beiträge: 526
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 26. Dez 2019, 12:03

Bild VS Bild

Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trainerwechsel zeigt noch keine Wirkung

Vor dem letzten Duell der Adler mit den Wild Wings schrieben wir vom drohenden Verpassen der Playoffs für die Schwarzwälder - nur zwei Wochen später scheint das Schicksal besiegelt: Aus zehn Punkten Rückstand auf Platz zehn sind nach inzwischen fünf Niederlagen in Folge 20 geworden.

Als die Wild Wings zwei Tage nach der 0:3-Niederlage in Mannheim auch ihr Heimspiel gegen Nürnberg verloren, zogen die Verantwortlichen die Notbremse und trennten sich nach etwas mehr als 13 Monaten von Coach Paul Thompson. Doch auch unter dem neuen Trainerduo Niklas Sundblad und Petri Liimatainen setzte sich die Niederlagenserie fort. In Wolfsburg blieb man beim 0:3 ohne eigenen Torerfolg, in Köln sowie am Sonntag vor eigenem Publikum gegen Ingolstadt zog man jeweils mit 2:4 den Kürzeren.

In allen vier Spielen agierte der Tabellenletzte aber gar nicht so unterlegen: Die drei Gegentreffer in Wolfsburg fielen allesamt in Unterzahl, gegen Köln und Ingolstadt führte man nach dem ersten Drittel noch 2:0. Doch das Siegergen scheint den „Schwänen“ abhandengekommen zu sein.

Der Trainer: Nach fast vier Jahren Pause ist der Schwede Niklas Sundblad in die DEL zurückgekehrt. Nach seiner Entlassung in Köln im Januar 2016 stand der 46-Jährige zwei Jahre beim schwedischen Erstligisten Örebro HK an der Bande, musste seinen Platz dort aber vor gut einem Jahr räumen, als sein Team zum dritten Mal in Folge die Playoffs zu verpassen drohte. Schwenningen ist nach Köln (2009-2013 und 2014-2016) sowie Ingolstadt (2013/14) seine dritte Trainerstation in der DEL. Gemeinsam mit seinem Assistent Petri Liimatainen feierte Sundblad schon zwei Mal die deutsche Meisterschaft: als Trainerduo 2014 mit dem ERC Ingolstadt sowie in Trainer-Spieler-Konstellation im Frühjahr 2002, als die Kölner Haie in Mannheim das fünfte und entscheidende Finalspiel gewannen.

Augen auf... Dustin Strahlmeier. Rein statistisch absolviert der 27 Jahre alte Keeper die schlechteste Saison seit seinem Wechsel nach Schwenningen vor drei Jahren. Doch der gebürtige Gelsenkirchener wird von seinen Vorderleuten allzu oft im Stich gelassen. Zudem lastet auf dem Nationalkeeper eine Menge Verantwortung – nur zwei Mal im bisherigen Saisonverlauf kam sein Backup Ilya Sharipov über 60 Minuten zum Einsatz. So hat Strahlmeier die meiste Einsatzzeit aller DEL-Goalies und nach Nürnbergs Niklas Treutle auch die meisten Saves zu verzeichnen.

Fakt: Die Schwenninger haben in vier der letzten fünf Spiele nach der ersten Drittelpause kein einziges Tor erzielt.

DEL-Bilanz der Adler gegen die Wild Wings seit 1994: 56 Spiele, 39 Siege, 17 Niederlagen, 206:152 Tore

Die Duelle der Adler gegen die Wild Wings in der laufenden Saison: 1:6 (A), 3:0 (H)

Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim
Donnerstag, 26.12.2019, 17.00 Uhr
Helios-Arena, Villingen-Schwenningen

Das Spiel wird live im Webradio sowie bei MAGENTA SPORT und SPORT1 übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... e-wirkung/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/3072
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/schwe ... eim/463539
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



Patschek_Blut
Beiträge: 433
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 26. Dez 2019, 22:28

Chicken Wings diesmal wieder andersrum, da lag wohl einigen die Weihnachtsgans zu schwer im Magen.

Indiskutable Leistung gegen einen Tabellenletzten mit sehr beschränkten spielerischen Mitteln, so nicht !

:scheisshaus:
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Trashtalk
Beiträge: 571
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 26. Dez 2019, 22:55

Hab das Spiel leider nicht verfolgen können. In sofern vertraue ich mal sämtlichen Kommentaren das die Niederlage so in Ordnung geht.
Hab mir allerdings nochmal die Szene mit Wolf angekuckt. In der Situation hätte man nochmal eine Riesen Chance auf den Ausgleich gehabt.
Auch wenn es viele Situationen gibt die man so und so auslegen kann und mit fanbrille sowieso (auch ich) das gerne in Adler Richtung sehe. Aber wenn wie? Wie kann man so eine Aktion so ignorieren. Ich sage bewusst nicht übersehen. Frechheit. Ne Sperre hilft den Adlern im Nachhinein herzlich wenig wenn man sich hätte noch einen Punkt erkämpfen können. Und noch weniger ist geholfen wenn Wolf jetzt womöglich noch ausfällt.

Bindi
Beiträge: 183
Registriert: 7. Sep 2017, 21:51
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von Bindi » 27. Dez 2019, 04:04

Alleine für diese Aktion der Refs gehören diese Spitzenkräfte aus dem Verkehr gezogen. Und was sie bei den drei Strafen zuvor jeweils gesehen haben lässt auch einiges vermissen. Aber deswegen haben wir nicht verloren. Verstehe wer will, warum man gegen diese Vollpfosten verlässlich so eine Null-Leistung aufs Eis bringt. Schlampige Pässe, kompliziertes Geschiebe und man findet kein Mittel, wenn ein oder zwei auf den Scheibenführenden beim Angriff draufgehen. Man lässt sich abdrängen, fährt wieder raus und so geht die Zeit dahin. Heute hat ja nicht mal der erste Pass regelmäßig funktioniert. Gegen jeden Gegner ist so eine indiskutable Leistung ärgerlich, aber gegen dieses Pack ist sie zum k... Gerade wenn man deren Proll-Fans erlebt. Zum Glück sind wir nicht nach Schwäbisch-Sibirien gefahren. :negativ:
Und: wenn die Sch...Bären ihr Nachholspiel gegen diese Misttruppe gewinnen, sind sie nur vier Punkte hinter uns ...

AdlerOldie
Beiträge: 55
Registriert: 4. Sep 2017, 22:30
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von AdlerOldie » 27. Dez 2019, 20:13

will mir nicht in den Kopf , wie man gegen so eine Truppe nicht 1 oder 2 klägliche Tore schießen kann ??????
da fehlen mir echt die Worte. :quatro:

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 1. Sep 2017, 09:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von Crazynet » 27. Dez 2019, 21:40


fhansi
Beiträge: 351
Registriert: 8. Sep 2017, 10:41
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Schwenninger Wild Wings - Adler Mannheim | 26.12.19 | 17:00 Uhr

Beitrag von fhansi » 28. Dez 2019, 14:43

Da war der Weihnachtsfeiermodus noch aktiv. Man kann nur den Kopf schütteln, sowohl was die Streifenhörnchen angeht als auch die Leistung der Mannschaft. Scheint aber diese Saison nicht so die Konstanz drin zu sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder