Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Keulenswinger
Beiträge: 583
Registriert: 09.09.2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 05.01.2020, 12:08

Bild VS Bild

Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Defensive: Das Prunkstück der DEG

Langsam, aber sicher beginnt in der DEL die heiße Phase im Kampf um die Playoff-Plätze. Seit Wochen liegen die Teams hinter dem Spitzentrio in der Tabelle eng zusammen, doch nun tut sich zum ersten Mal vor den sechstplatzierten Düsseldorfern eine kleine Lücke zu Platz fünf auf. Sechs Zähler beträgt der Rückstand der DEG auf die vor ihnen liegenden Pinguins aus Bremerhaven. Eine Niederlage am Sonntag gegen die Adler könnte den Abstand weiter wachsen lassen.

Dabei lieferten die Rheinländer in den vergangenen beiden Wochen durchaus gute Leistungen ab. Fünf der jüngsten sieben Partien konnte die Mannschaft von Trainer Harold Kreis für sich entscheiden. Der Derbysieg am Freitag in Köln sorgte für noch bessere Stimmung, Maximilian Kammerer erzielte zwei Minuten vor dem Ende den Siegtreffer für die DEG.

Doch das torarme 2:1 war bezeichnend für die beiden schwächsten Angriffsreihen der Top zwölf in der aktuellen Tabelle. Prunkstück der DEG ist die Defensive, nur Tabellenführer München kassierte bislang weniger Gegentore. Torhüter Mathias Niederberger hat mit einer Fangquote von 92,7 Prozent in der DEL-Torhüterwertung nur die beiden Münchener Goalies vor sich. Diese Nuss gilt es aus Sicht der Adler am Sonntag zu knacken.

Augen auf... Jerome Flaake. Mit 14 Saisontreffern ist der 29 Jahre alte Stürmer bester Torschütze der DEG und knüpft damit wieder an seine erfolgreiche Hamburger Zeiten an. Für die Kölner Haie feierte Flaake 2007 sein DEL-Debüt, doch erst nach seinem Wechsel in die Hansestadt 2010 blühte Flaake erst richtig auf. In einer Reihe mit David Wolf und Ex-Adler Gerrit Festerling wurde er zum Topstar, war 2013/14 mit 51 Scorerpunkten auch bester Stürmer der Freezers. 2017 und 2018 feierte er zwei Meisterschaften mit dem EHC Red Bull München.

Fakt: Mannheim und Düsseldorf treffen am Sonntag zum 100. Mal seit Gründung der DEL aufeinander.

DEL-Bilanz der Adler gegen die DEG seit 1994: 99 Spiele, 58 Siege, 41 Niederlagen, 313:237 Tore

Die Duelle der Adler gegen die DEG in der laufenden Saison: 4:5 n. P. (A), 5:3 (H)

Düsseldorfer EG – Adler Mannheim
Sonntag, 05.01.20, 16.30 Uhr
ISS Dome, Düsseldorf

Das Spiel wird live im Webradio sowie bei MAGENTA SPORT übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... k-der-deg/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/3076
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/duess ... eim/463620
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



Bindi
Beiträge: 200
Registriert: 07.09.2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Bindi » 05.01.2020, 19:43

Da sag ich doch mal „Tschakka“! Die Betonmauer gesprengt, sich nicht von kompetenzbefreiten Zebras aus der Ruhe bringen lassen und die Tore genau zur richtigen Zeit gemacht. Unfassbar, wie wenig Fingerspitzengefühl dieses Gurkengespann an den Tag gelegt hat. Hat jemand eigentlich das Foul von Krupp genauer gesehen? Und dann gewinnt WOB auch noch gegen die Dosen. Yes, baby!

RoyRoedger
Beiträge: 590
Registriert: 04.09.2017, 15:38
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 05.01.2020, 19:59

Was haben die schiris falsch entschieden?

Ich habe keine größere spielentscheidende Strafe gesehen. Man war kleinlich im ersten Drittel aber auf beiden Seiten.

Und Krupp brauch sich nicht beschweren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Hannes
Beiträge: 346
Registriert: 04.11.2017, 22:08
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Hannes » 05.01.2020, 21:04

Das Spiel gg D‘dorf war in den ersten beiden Dritteln ein ähnlicher Krampf wie gegen Iserlohn. Das letzte Drittel war deutlich besser, die beiden schnellen Treffer waren dafür natürlich förderlich.
Respekt an die Adler und ein Lob an Reihe 4. Ich bin aber trotzdem froh, wenn Krämmer, Plachta und Stützle am DO wieder dabei wären.
100%Fan

Bindi
Beiträge: 200
Registriert: 07.09.2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Bindi » 05.01.2020, 21:11

RoyRoedger hat geschrieben:
05.01.2020, 19:59
Was haben die schiris falsch entschieden?
Ich habe mich nur auf das fehlende Fingerspitzengefühl (kleinliche Entscheidungen) bezogen. So kann man nunmal eine hitzige Atmosphäre noch verschlimmern, finde ich. Aber immerhin haben sie auch mal nicht gleich eine weitere Strafe vergessen zu geben, wenn schon eine angezeigt war. Kommt ja in der DEL nicht soon oft vor. Ich hatte im 3. mal das Gefühl, dass es gleich von Düsseldorfer Seite richtig knallt,
Bei Krupp habe ich es im Spiel nicht richtig gesehen und die Wiederholung in der Pause habe ich verpasst.

danyo
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2017, 21:13
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von danyo » 05.01.2020, 21:28

RoyRoedger hat geschrieben:
05.01.2020, 19:59
Was haben die schiris falsch entschieden?

Ich habe keine größere spielentscheidende Strafe gesehen. Man war kleinlich im ersten Drittel aber auf beiden Seiten.

Und Krupp brauch sich nicht beschweren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Habe nur die eine Wiederholung während des Spiels gesehen, wo man praktisch nichts sieht.

Dein Beitrag lässt aber nur den Schluss zu, dass es ein 100% deutlicher Hit gegen den Kopf war?

RoyRoedger
Beiträge: 590
Registriert: 04.09.2017, 15:38
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 05.01.2020, 23:37

Er kommt zu spät und zieht die arme hoch

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

nikkisixx
Beiträge: 24
Registriert: 16.12.2019, 16:38
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von nikkisixx » 05.01.2020, 23:53

Naja...in der Pause gab es keine wirkliche Wiederholung. Nur die eine, relativ Unaussagekräftige von "weit weg". Ohne jetzt hier krude Theorien fördern zu wollen...aber in einer Liga, in der es unter Strafe verboten ist, Schiedsrichter zu kritisieren und es dann 6 Kameras nicht schaffen, die Situation genau zu zeigen...da bekommt das halt n "G'schmäckle".

Sei's drum. Verdient gewonnen... :)

Keulenswinger
Beiträge: 583
Registriert: 09.09.2017, 21:25
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 06.01.2020, 10:31

Fand die SD auch diskussionswürdig. Egal, gewonnen. War zwar harte Arbeit, aber ohne 5 Stürmer mit quasi einer "verteidigenden" 4ten Reihe kann man auch keine spielerischen Leckerbissen erwarten.
Man merkt halt einfach das Plachta,Krämmer,Goc,Eisenschmied und Stützle fehlen.

Gesendet von unterwegs mit Tapatalk


fhansi
Beiträge: 379
Registriert: 08.09.2017, 10:41
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Düsseldorfer EG - Adler Mannheim | 05.01.20 | 16:30 Uhr

Beitrag von fhansi » 06.01.2020, 10:37

Und dafür haben sie es doch gut gemacht und gewonnen. In 60 sec das Spiel entschieden ist doch super

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder