Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Antworten
Keulenswinger
Beiträge: 526
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 9. Jan 2020, 13:14

Bild VS Bild

Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Beständigkeit zum Erfolg

Platz fünf! Die Fischtown Pinguins greifen nach dem Viertelfinalheimrecht. Sechs Spiele in Folge haben die Nordlichter über Weihnachten und Neujahr gewonnen, erst bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung in Schwenningen am vergangenen Sonntag hat das Team von Trainer Thomas Popiesch wieder Punkte liegen lassen. Die Pinguins machten in den letzten Woche nicht den Eindruck, nur auf einer kurzen Euphoriewelle zu reiten. Dafür ist die Erfolgsgeschichte der Bremerhavener schon zu beständig.

Nach den Plätzen zehn, neun und sieben ist die Mannschaft auf bestem Wege, ihre Bilanz im vierten Jahr der DEL-Zugehörigkeit weiter zu verbessern. Zuletzt blieb die Offensive bei der 0:3-Niederlage in der SAP Arena Mitte November ohne eigenen Torerfolg, doch seitdem sind Mannheim (37 Punkte) und Bremerhaven (32) die beiden punktbesten Teams der Liga. So überrascht es wenig, dass der aktuelle Tabellenzweite aus Straubing nur einen Punkt aus Bremerhaven entführen konnte, die Kölner Haie sich gleich mit 1:5 geschlagen geben mussten und auch die direkten Konkurrenten aus Berlin und Ingolstadt das Nachsehen gegen das Team von der Nordseeküste hatten.

Sogar der verletzungsbedingte Ausfall von Stammkeeper Tomas Pöpperle brachte die Erfolgsserie nicht ins Wanken. Mit dem Letten Krister Gudlevskis hatte man sich zudem um einen mindestens gleichwertigen Ersatz bemüht.

Augen auf... Krister Gudlevskis. Der 27 Jahre alte Lette kam Anfang Dezember vom KHL-Club Dinamo Riga nach Bremerhaven. Als 20-Jähriger machte er bei den Weltmeisterschaften 2013 in Finnland und Schweden auf sich aufmerksam und wurde im Sommer desselben Jahres von den Tampa Bay Lightning gedraftet. Von 2013 bis 2018 spielte Gudlevskis in Nordamerika, kam in dieser Zeit auf fünf NHL- und fast 200 AHL-Einsätze. Vor eineinhalb Jahren kehrte er nach Riga zurück und bestritt im vergangenen Jahr seine vierte A-WM für Lettland.

Fakt: Bremerhavens Topscorer Jan Urbas ist auswärts der zweitbeste Scorer der DEL (acht Tore, zehn Assists) hinter Ben Smith (sieben Tore, zwölf Assists).

DEL-Bilanz der Adler gegen die Pinguins seit 1994: 14 Spiele, 11 Siege, 3 Niederlagen, 57:38 Tore

Die Duelle der Adler gegen die Pinguins in der laufenden Saison: 5:4 n.P. (A), 3:0 (H)

Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag, 09.01.2020, 19.30 Uhr
SAP Arena, Mannheim

Das Spiel wird live im Webradio sowie bei MAGENTA SPORT übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... um-erfolg/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/3077
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/adler ... ven/463635
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



Trashtalk
Beiträge: 571
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 9. Jan 2020, 22:28

Bevor jetzt Hoover irgendwelche Lobgesänge ausgepackt werden muss man bei dem Ergebnis ganz deutlich sagen das wir das Spiel auch ohne die 4 Buden von Wolf gewonnen hätten. Klare Sache.
(Keine Ahnung wie man das blau einfärbt)

So jetzt ernsthaft. Bis auf kurze Druckphasen hat man Bremerhaven ganz gut im Griff gehabt. Und umso länger das Spiel dauerte desto klarer war das das Spiel nur in eine Richtung geht.
Klar muss man bei 4 Treffern auch Wolf ins Rampenlicht stellen. Klasse Partie von ihm. Auch wenn ihm nach dem 4. Tor der Stadionsprecher lediglich einen Hattrick attestierte.

PP fand ich eigentlich ganz gut. Nur die Ausbeute hat da nicht gestimmt. Aber bei 7 Toren unterm Strich ist das ok.
Ebenfalls das PK war sehr stark wobei da von Bremerhaven auch nicht der allergrößte Druck kam.

Sogar die Schiris gehen über weite Teile des Spiels in Ordnung. Bis auf die Strafen 5min vor Schluss. Da war doch alles entschieden. Da fand ich die etwas kleinlich.

Aber alles in allem ein schöner Abend in der Arena.

RoyRoedger
Beiträge: 495
Registriert: 4. Sep 2017, 15:38
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 9. Jan 2020, 23:48

Sehr gutes Spiel. Und auch wenn Wolf 4 Buden macht war für mich Spieler des Spiels Huhtala

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Corbet20
Beiträge: 77
Registriert: 7. Sep 2017, 08:45
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von Corbet20 » 10. Jan 2020, 09:22

Sehr attraktives Eishockeyspiel von beiden Mannschaften. Für mich geht der Sieg aber auch in der Höhe voll in Ordnung (siehe Schussstatistik).

Zu Wolf braucht man nicht viel sagen. Er hat sich immer schön in Position gearbeitet und wurden dann mustergültig bedient. Die Schüsse an sich waren gar nicht so schwierig. Eher die Arbeit um in die Position hierfür zukommen.

Auch wieder ein Extralob an Rendulic. Der viel Energie und Speed mitgebracht hat.
war für mich Spieler des Spiels Huhtala
Ich finde die 2. Reihe war heute etwas unscheibarer als zuletzt. Aber geht ja auch vollkommen in Ordnung.

Endras sah für mich beim ersten Gegentreffer nicht gut aus. Hat dies aber über Spiel gesehen wieder wett gemacht; gerade in Unterzahl.
Beim 2. Gegentor haben die Adler geschlafen. Der Alleingang hatte sich angekündigt. Danach wurde man defensiv stabiler.

Kompliment ans Penaltykilling. Da hat man eigentlich nicht viel zugelassen.

Ich fand es überraschend, dass Möser nicht im Kader stand. Vielleicht wartet man hier noch ab bis Gustafsson zurück ist und Billins dann wahrscheinlich wieder für ihn weichen muss.

PC Dragon
Beiträge: 39
Registriert: 9. Sep 2017, 09:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
United States of America

Re: Adler Mannheim - Fischtown Pinguins Bremerhaven | 09.01.20 | 19:30 Uhr

Beitrag von PC Dragon » 10. Jan 2020, 10:46

Trashtalk hat geschrieben:
9. Jan 2020, 22:28
...Auch wenn ihm nach dem 4. Tor der Stadionsprecher lediglich einen Hattrick attestierte.
Absolut korrekt vom Stadionsprecher, vorher waren es ja auch keine 3 lückenlose, aufeinander folgende Treffer. ;)
"By the age of 18, the average American has witnessed 200,000 acts of violence on television, most of them occurring during Game 1 of the NHL playoff series." - Steve Rushin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder